Homepage von Daniel Schwamm

Home-Index von Daniel Schwamm (10.03.2009)

Aus "Heimat des Dilettantismus"
http://www.daniel-schwamm.de

Heimat des Dilettantismus

Zugriffe seit 11.12.1998
Home - Zugriffe seit 11.12.1998


DELPHI-TUTORIALS/CSS-DIV-SLICER

Tutorial zu CSS-DIV-Slicer, einem Tool zum Erstellen von Webseiten mit Rahmen-Grafiken, die sich an die Höhe des Inhalts anpassen.

Technisch interessant ist hier, dass die komplette Seite von einer Grafik umrandet wird, die sich an die inneren Gegebenheiten, sprich, dem Content, anpasst. Realisiert hat er das mit schnöden TABLEs, denen er Hintergrund-Grafiken verpasst hat, die er zuvor mit Photoshop aus einer Basis-Grafik geschnitten ("gesliced") hat.

mehr ...

Erzeugt: 13.03.2010 - 20.03.2010    Zuletzt geändert: 02.03.2012 12:27:42

TEXTE/CLIENT-SERVER-COMPUTING

Client-Server-Computing: Von zentral nach dezentral, verteilte Systeme und Schnittstellen.

UNIX als Ersatz-Betriebssystem für MVS kommt v.a. deshalb infrage, weil es:

  • offen ist, d.h. nicht-proprietär, frei kopierbar.
  • multiuser- und multitaskingfähig ist.
  • als relativ sicher gelten kann (im Gegensatz zu MSDOS).
  • es in C geschrieben und damit extrem portabel ist.
  • die RISC-Architektur über C begünstigt.

mehr ...

Erzeugt: 25.10.1994 bis 26.10.1994    Zuletzt geändert: 15.12.2012 12:42:13

NEWS

Ein chronologisches Protokoll der letzten Änderungen auf der Homepage von Daniel Schwamm. Was gibt es Neues, was hat sich zuletzt getan?

04.10.2008 Zufallsbilder

Ähnlich wie bei den Goddesses werden nun auch die Best-of-Shots in zufälliger Reihenfolge angezeigt. Das macht die Bilder nicht besser, die Seiten aber vielleicht etwas abwechslungsreicher ...

mehr ...

Erzeugt: 26.05.2008    Zuletzt geändert: 12.04.2012 11:20:10

DELPHI-TUTORIALS/FLV-CACHECATCHCONVERTER

Tutorial zu FLV-Cache-Catch-Converter. Mit diesem Tool können FLVs aus dem Browser-Cache kopiert und mittels FFMPEG in das MPG-Format konvertiert werden.

Glücklicherweise gibt es aber Open Source . Darunter auch das Tool FFMPEG.EXE , mit dem man sehr viele verschiedene Movie-Formate bearbeiten kann. Es offeriert dazu eine leistungsfähige API mittels Übergabeparametern . Und da Delphi die Möglichkeit bietet, beliebige EXEs mit Übergabeparametern aufzurufen ...

Wir machen es uns also einfach: Wir konvertieren nicht selbst, sondern lassen konvertieren . Besser als die fähigen Jungs und Mädels vom FFMPEG hätte ich es sowieso nie hinbekommen.

FLV-Cache-Catch-Converter - FFMPEG, der Open Source Movie Converter

mehr ...

Erzeugt: 20.07.2009    Zuletzt geändert: 02.03.2012 12:27:43

DELPHI-TUTORIALS/MEDIAPANELYZER

Tutorial zu MediaPanelyzer, einem Tool zum freien Arrangieren von Mediendaten auf dem Bildschirm.

Delphi-Tutorials - MediaPanelyzer - Two dimensional array with the coordinates of all 'TMediaP'-Objects
Zweidimenionales Array mit den Koordinaten aller 'TMediaP'-Objekts
00001
00002
00003
00004
mp_a[0,0]= 'Winona' ,    mp_a[0,1]= 'Winona' ,    mp_a[0,2]= 'Winona' ,  ... mp_a[0,200]= nil
mp_a[1,0]= 'Christina' , mp_a[0,1]= 'Christina' , mp_a[0,2]= 'Shannen' , ... mp_a[0,200]= nil
...
mp_a[200,0]= nil ,       mp_a[0,1]= nil ,         mp_a[0,2]= nil ,       ... mp_a[0,200]= nil

mehr ...

Erzeugt: 21.01.2009 - 02.02.2009    Zuletzt geändert: 11.05.2012 11:08:57

TEXTE/FUZZY-LOGIC-NEURONALE-NETZWERKE

Fuzzy Logic und neuronale Netze: multivalente Logik, Wahrscheinlichkeitsrechnung und KI. Wie weniger Regeln zu mehr Output führen können.

3. Fuzzy Logic oder multivalente Logik

Im vorherigen Kapitel wurde auf die Fehlpassung zwischen der Welt und der herkömmlichen Wissenschaft hingewiesen, die auf die bivalente Logik des Aristoteles zurückzuführen ist, die nur 100%ig WAHR und 100%ig FALSCH als Wahrheitswerte anerkennt. Wie wir gesehen haben, dominieren in der Welt jedoch Grautöne, die mit "WENIG WAHR", "SEHR WAHR", "FAST NICHT WAHR" oder ähnlichen linguistischen Ausdrücken beschrieben werden müssen, wie dies der Mensch beim Gebrauch der natürlichen Sprache auch schon immer getan hat. Nötig ist also eine Logik, die nicht nur zwei Wahrheitswerte kennt, sondern viele - unter Umständen sogar unendlich viele. Eine solche multivalente Logik gibt es seit einiger Zeit: die Fuzzy Logic. Sie erlaubt im Gegensatz zur bivalenten Logik Operationen mit unscharfen Mengen, womit sie dem menschlichen Denken wesentlich näher rückt. Doch bevor wir näher auf sie eingehen, wenden wir uns zunächst einmal ihrer Entstehungsgeschichte zu.

mehr ...

Erzeugt: 03/1994    Zuletzt geändert: 15.12.2012 12:42:16