Homepage von Daniel Schwamm

Home-Index von Daniel Schwamm (10.03.2009)

Aus "Heimat des Dilettantismus"
http://www.daniel-schwamm.de

Heimat des Dilettantismus

Zugriffe seit 11.12.1998
Home - Zugriffe seit 11.12.1998


PHP-TUTORIALS/SRC2TEXTAREA

Die alte Homepage - oder: Tutorial zur Verwendung von PHP und JavaScript, um den eigenen Sourcecode in einer Textarea darstellen zu können.

 

Das dreckige JavaScript hat sich bei der Fälschung selbst gefälscht. Und zwar derart unglücklich, dass Fälschung und Original identisch sind, man nun also gar nicht mehr unterschieden kann, was was ist. Teufel aber auch, da sind wir doch glatt in eine Deadlock-Falle getappt.

mehr ...

Erzeugt: 09.03.2009    Zuletzt geändert: 02.03.2012 12:38:11

DELPHI-TUTORIALS/MEDIAPANELYZER

Tutorial zu MediaPanelyzer, einem Tool zum freien Arrangieren von Mediendaten auf dem Bildschirm.

2.2.3. "TMainF" - die Mutter aller "TMediaP"-Objekte

2.2.3.1. Deklaration

Die letzte Klasse, die in "mainu.pas" deklariert wird, ist die von "TForm" abgeleitete "TMainF" . Das ist unser Hauptfenster . Es beherbergt alle "TMediaP"-Objekte, die dynamisch erzeugt und zerstört werden können. Das Fenster ist randlos und maximiert , um den zur Verfügung stehenden Platz optimal ausnutzen zu können. Die Steuerung erfolgt per Popup-Menü bzw. den zugehörigen Tastaturkürzeln .

mehr ...

Erzeugt: 21.01.2009 - 02.02.2009    Zuletzt geändert: 11.05.2012 11:08:57

DELPHI-TUTORIALS/CSS-DIV-SLICER

Tutorial zu CSS-DIV-Slicer, einem Tool zum Erstellen von Webseiten mit Rahmen-Grafiken, die sich an die Höhe des Inhalts anpassen.

Wie wir eben gesehen haben, includiert die HTML-Datei das CSS-File "css_div_slicer.css". Hier drin wird definiert, wie die einzelnen DIVs aufgebaut sein sollen. Das allerdings geschieht in bisweilen nicht ganz logisch nachzuvollziehender Weise. So empfinde ich zumindest. Ich bitte daher um respektvolle Würdigung der folgenden paar Source-Zeilen, denn die haben mich viel, viel Zeit gekostet, bis sie ihre .... mh, "universell-einsetzbare Grundgerüst-Natur" erreicht hatten. Doch seht selbst:

mehr ...

Erzeugt: 13.03.2010 - 20.03.2010    Zuletzt geändert: 02.03.2012 12:27:42

TEXTE/PC-HOST-KOMMUNIKATION

PC-Host-Kommunikation: Informationslandschaft, Client/Server-Technik, Dezentralisierung und Typologie der PC-Host-Kopplung.

Früher galt die EDV als zentrale Triebkraft der Rationalisierung. Dann jedoch haben sich die EDV-Kosten als immens erweisen, so dass die EDV heute selbst Rationalisierungsbestrebungen unterliegt. Ein möglicher Ansatz dazu sieht vor, kleine, kostengünstige und dezentrale EDV-Inseln zu schaffen. Problem dabei stellt aber die unternehmensweite Integration zwischen dem Host und PCs und den PCs untereinander dar, um so eine unternehmensweite Informationslandschaft zu erhalten.

mehr ...

Erzeugt: 12.06.1994 bis 13.06.1994    Zuletzt geändert: 15.12.2012 12:42:22

ALLES-FLIESST

Alles fliesst - eine kleine Geschichte der Zeit. Chronologische Auflistung der Geschehnisse vom Urknall bis zum Wärmetod des Universums.

1909 Dollar-Diplomatie der USA unter Taft

Taft (Republikaner) wird USA-Präsident. Wandlung der Aussenpolitik von "Big stick" (1901) zur "Dollar-Diplomatie", aber Beibehaltung des Imperialismus. Warum kriegerische Mittel einsetzen, wenn 's mit Geld einfacher geht? U.a. Sicherung und Bau des Panama-Kanals.

mehr ...

Erzeugt: 13.04.1999    Zuletzt geändert: 29.02.2012 12:42:07

TEXTE/FAMILIAER-FRAKTALES-ORGANISATIONSMODELL-2

Familiär-fraktales Organisationsmodell Teil II: Umfeld, Implementation und Realisation meiner in Teil I vorgestellte Organisationstheorie.

5.1. Wertewandel und Arbeitszufriedenheit

Früher hiess es "Motivation durch Hunger". Dass Arbeit Spass machen sollte, auf diesen Gedanken kamen die Manager nicht. Dann jedoch stellte man fest, dass Kontrolle durch Ideologie weit effektiver ist, als eine Totalkontrolle. Das Beste dabei: Die nötigen Werte, wie die protestantische Ethik, lieferte die Gesellschaft kostenlos! Im ffOM empfehlen wir AZ nicht nur als Mittel, sondern als Zweck, d.h., sie ist bewusst ins Zielsystem des Unternehmens aufzunehmen. Der Idee von den schöpferisch Unzufriedenen wollen wir uns nicht anschliessen, den Unzufriedene würden sicher nur ausserhalb der Organisation schöpferisch tätig werden.

mehr ...

Erzeugt: 09.07.1994 bis 21.07.1994    Zuletzt geändert: 15.12.2012 12:42:15