Homepage von Daniel Schwamm

Home-Index von Daniel Schwamm (10.03.2009)

Aus "Heimat des Dilettantismus"
http://www.daniel-schwamm.de

Heimat des Dilettantismus

Zugriffe seit 11.12.1998
Home - Zugriffe seit 11.12.1998


TEXTE/BETRIEBSSYSTEME

Betriebssysteme: Geschichte, Konzepte, Speicherverwaltung, Dateisysteme, Input/Output-Systeme und verteilte Betriebssysteme (Beispiele: Amoeba und Mach).

2.6. Ein Beispiel - Amoeba

Der erste Prototyp von Amoeba wurde 1983 von Andrew Tanenbaum und Doktoranden entwickelt. Amoeba basiert auf keinem existierenden System, erlaubt aber die Emulation von UNIX. "Homecomputer" gibt es nicht, nur Terminals, die Prozessoren aus zentralen Pools allokieren können. Welche Prozessor-Architektur gewählt wird, hängt vom Auftrag ab. Die Wahl geschieht dabei völlig transparent für den Benutzer.

Neben normalen Servern verfügt Amoeba auch noch über:

  • Bullet Server: Dateien bleiben konstant (bis auf Löschung).
  • Verzeichnis-Server: Capabilities-Verteiler.
  • Replikationsserver
  • Bootserver für Fehlertoleranzsteigerung.
  • TCP/IP-Server
  • Server-Server: Trifft Entscheidung über Prozessorarchitektur.

mehr ...

Erzeugt: 10.05.1994 bis 23.05.1994    Zuletzt geändert: 15.12.2012 12:42:13

DELPHI-TUTORIALS/MEDIAPANELYZER

Tutorial zu MediaPanelyzer, einem Tool zum freien Arrangieren von Mediendaten auf dem Bildschirm.

2.2.1.4. Positionierung im Movie

Die Positionierung in der ScrollBar kann jederzeit vom Benutzer per Maus geändert werden. Im Film wird demgemäss vor- oder zurückgespult. Sowie der Mausbutton wieder losgelassen wird, läuft der Film weiter. Realisiert wird das über das "OnScroll" -Ereignis von "sb", welches "sbScroll" aufruft:

mehr ...

Erzeugt: 21.01.2009 - 02.02.2009    Zuletzt geändert: 11.05.2012 11:08:57

TEXTE/ORGANISATIONSSTRUKTUREN

Organisationsstrukturen: Definition, Merkmale und Probleme zu Human Relations/Motivationstheorie, situativem Ansatz, persönlicher Weisung und Rollen-Theorie.

Je nach Art der sozialen Gebundenheit an die Organisation unterscheidet Etzioni

  • Zwangsorganisationen (z.B. Gefängnisse)
  • Utilitaristische Organisationen (z.B. Unternehmen)
  • Normative Organisationen (z.B. Kirchen und Pfadfinder-Clubs)

Da Gefängnisse privatwirtschaftlich schwer durchsetzbar sind, interessieren wir uns hier v.a. für die utilitaristischen Organisationen, die ihren Mitgliedern eine materielle Entlohnung versprechen, um sie bei der Stange zu halten. Weil die Organisationskultur angeblich so eine tolle Sache ist - wir wenden uns ihr später noch zu -, schielen wir mit einem Auge auch nach den normativen Organisationen, bieten diese doch ein Sammelsurium von Möglichkeiten zur normativ-ideellen Beeinflussung ihrer Mitglieder.

mehr ...

Erzeugt: 01-02/1994    Zuletzt geändert: 15.12.2012 12:42:21

ALLES-FLIESST

Alles fliesst - eine kleine Geschichte der Zeit. Chronologische Auflistung der Geschehnisse vom Urknall bis zum Wärmetod des Universums.

1220 Dschingis Khan

Die Mongolen unter Dschingis Khan erobern Persien. Ein Jahrhundert der Zerstörung folgt. Bis zu einem gewissen Grad hat sich die Gegend bis heute nicht mehr davon erholt. 1256 vernichten sie den Orden der Assassinen (meuchelmordende Derwische, denen weder die Perser selbst, noch die Kreuzritter beikamen). 1258 vernichten sie Bagdad. Mit Zerstörung dieses Schmelztiegels islamischer Kultur beginnt die verstärkte Trennung arabischer, persischer und türkischer Strömungen. Arabisch als Gelehrtensprache geht zurück. Bis 1336 herrschen nun in Persien die Il-Chane (die Mongolen werden aber wie in China von der überlegenen Kultur der Besiegten aufgesogen: Bereits 1310 tritt der Khan Öljeitu dem schiitischem Glauben über).

Alles fliesst - Dschingis Khan

mehr ...

Erzeugt: 13.04.1999    Zuletzt geändert: 29.02.2012 12:42:07

DELPHI-TUTORIALS/CSS-DIV-SLICER

Tutorial zu CSS-DIV-Slicer, einem Tool zum Erstellen von Webseiten mit Rahmen-Grafiken, die sich an die Höhe des Inhalts anpassen.

Wie wir eben gesehen haben, includiert die HTML-Datei das CSS-File "css_div_slicer.css". Hier drin wird definiert, wie die einzelnen DIVs aufgebaut sein sollen. Das allerdings geschieht in bisweilen nicht ganz logisch nachzuvollziehender Weise. So empfinde ich zumindest. Ich bitte daher um respektvolle Würdigung der folgenden paar Source-Zeilen, denn die haben mich viel, viel Zeit gekostet, bis sie ihre .... mh, "universell-einsetzbare Grundgerüst-Natur" erreicht hatten. Doch seht selbst:

mehr ...

Erzeugt: 13.03.2010 - 20.03.2010    Zuletzt geändert: 02.03.2012 12:27:42

TEXTE/PHILOSOPHIE-DER-NEUZEIT

Philosophie der Neuzeit: Kritizismus, Idealismus, Positivismus, Materialismus, Phänomenologie, Realismus, Neupositivismus und Neumarxismus.

Nietzsche sieht den Menschen nicht als übermenschliches, vernunftbegabtes Wesen an, sondern vielmehr als triebregiertes Wesen (was aber sozial bedingt maskiert ist). Doch gerade dadurch, dass der Mensch erkennt, dass er über dem Abgrund zwischen Tier und Übermensch schwebt, gewinnt er seine schöpferische Kraft, die ihn stets weiter mach vorne drängt. Der Wille zur Macht ist es, der den Menschen nicht ruhen lässt. Verliert er ihn, so wird er dekadent, wird gar nihilistisch. Nur der dionysische Ja-Sager zum Leben kann zum Übermenschen werden, der konsequent eigene Werte vertreten kann.

mehr ...

Erzeugt: 27.11.1994 bis 05.12.1994    Zuletzt geändert: 15.12.2012 12:42:23